26. Juni 2012

Bärenschritt


Ja, heute war ich der lustige Tanzbär und das im wahrsten Sinne des Wortes, denn heute war wieder Vorschule (bei Kali ist dienstags Bistrotag, bei mir Vorschultag). Nachdem die Schnupperzeit mit dem grünen Popeldrachen ein voller Erfolg war, habe ich heute die Koboldkinder in Action gebracht... naja, wenn ich meine durchgeschwitzte Bluse anschaue, dann war es wohl eher umgedreht. Alle Kinder der zukünftigen Koboldklasse verbringen nun die letzten Vorschulstunden gemeinsam, was für manche, auf Grund unterschiedlicher Umstände, nicht ganz einfach ist, wie ich heute feststellen musste. Da rollte auch mal ein Tränchen, weil ein Junge gar zu laut auf der Trommel spielte oder es wurden die Ohren zugehalten, weil ein Kind zu laut sang. Hmmm, daran werde ich mich wohl erst noch gewöhnen müssen, denn in der Beziehung sind meine Vierer abgehärtet. Woran ich mich nicht gewöhnen werde, ist die Unpünktlichkeit mancher Leute. Im Fünfminutentakt wurde die Tür geöffnet und ein Kind nach dem anderen in den Raum geschoben. Nach dem vierten Reinschiebekind konnten wir  dann endlich beginnen. Ich liebe ja Rhythmik in allen Varianten und so wurden natürlich die Instrumente in Verbindung mit den eigenen Namen zum Klingen gebracht. Dann tanzten wir den Hampelmann- und Robotertanz (Gott sei Dank besuche ich unregelmäßig ein Fitnessstudio... denn nach drei Runden Hampelmann komme ich ganz schön ins Schnaufen). Das allseits beliebte Lied "Alle Kinder lernen lesen" trällerten wir ebenfalls, bis dann besagter Tanzbär ins Spiel kam. Nun ja erotisch sehe ich bestimmt nicht aus, wenn ich die Tatzen hebe und wie ein dicker Bär durch den Raum walze, aber ich liebe solche Lieder selbst sehr und diese "Grundschulmätzchen" mache ich dann schon gern (mein Erlebnisbericht davon in der Pause sorgte vor allem bei meinen jüngeren Kolleginnen für Erheiterung... sie haben sich wohl mich recht bildlich vorgestellt). Empfehlenswert für Vorschule, aber auch Klasse 1 sind diese beiden CD´s, welche ich mag und gern und oft nutze. 




In der nächsten Woche werden wir etwas Künstlerisches gestalten. Hier wird mir meine Kollegin helfen, denn dafür fehlt mir einfach das Talent und die Muse.

Ja und mit den Vierern singen wir ein Lied "Freunde wie wir" nach dem Hit "YMCA". Ich finde das Lied absolut klasse, brauche aber noch eine pfiffige Choreo dafür.....
  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue ich mich über ehrliche, kritische Kommentare und hoffe auf eine vielseitige "Kommentarkultur" in diesem Blog. Beleidigende, herabwürdigende oder unterstellende Kommentare veröffentliche ich NICHT.
Auf alle veröffentlichten Kommentare kann ich aus Zeitgründen nicht immer reagieren. Ich bemühe mich aber, Fragen schnellstmöglichst zu beantworten.
Arnie