3. Juni 2012

Umbenennung

Ich habe den Blognamen und die Adresse geändert und hoffe nun, etwas Ruhe zu bekommen. Deshalb bitte ich auch alle meine Blogfreunde, meine neue Blogadresse nicht zu veröffentlichen.
Alle Jammerei nützt nix, ich bin/war selbst schuld, da ich den Blog zu öffentlich gemacht habe und damit angreifbar wurde. Gelernt habe ich für mich: Entweder man macht einen Klassenblog und gibt diesen auch an Eltern frei....dann kann man sicher nicht immer so frei von der Leber weg schreiben und auch kritische Meinungen äußern... oder man macht einen allgemeinen Blog, wo man anonym bleibt und schreiben kann, was man will. Ich habe dies zu sehr gemixt- eindeutig mein Fehler!!! Auch wenn sich jetzt die Zahl der Leser stark eingrenzt, ist mir das lieber und von mir so gewollt. Ich entscheide mich nun für den zweiten Weg.
Gerade habe ich bei Florian Emrich (Grundschulzeug) noch einmal nachgelesen... er schreibt hier sehr gut u.a.über rechtliche Dinge bzgl. Lehrerblogs und mir wurde noch einmal klar, dass ich falsch an die Sache rangegangen bin... tja, aus dem Schaden wird man klug. Aber nichts für ungut, es geht ja weiter.....

Kommentare:

  1. Ich wünsche dir hier alles Liebe und bin sicher,dass nun Ruhe einkehren wird! Mein Part auf der SchulHP richtet sich ganz bewusst an die Eltern der Klasse/Schule und soll eine Art Tagebuch werden,um unseren Schulalltag transparent zu machen. Du hast Recht,das sind zwei Paar Schuhe,aber jedes hat seine Berechtigung! Wünsch dir einen schönen Start in die neue Woche und uns viel Freude beim Lesen deiner Notizen! KaMe

    AntwortenLöschen
  2. Danke, liebe KaMe. Ja, diese Weisheit habe ich nun auch und hoffe jetzt, dass ich schreiben kann wie und was ich will.
    Liebe Grüße von Arnie

    AntwortenLöschen

Ich freue ich mich über ehrliche, kritische Kommentare und hoffe auf eine vielseitige "Kommentarkultur" in diesem Blog. Beleidigende, herabwürdigende oder unterstellende Kommentare veröffentliche ich NICHT.
Auf alle veröffentlichten Kommentare kann ich aus Zeitgründen nicht immer reagieren. Ich bemühe mich aber, Fragen schnellstmöglichst zu beantworten.
Arnie