13. Juli 2012

Von Geschenken....

Endlich nähern sich auch in unserem Bundesland die Sommerferien immer mehr und so gibt es die Zeit der Geschenke...... Geschenke, mit welchen "Danke" gesagt wird, Geschenke, womit man sich von seiner Klasse verabschiedet, aber auch Geschenke, mit denen man die neuen Schulkinder begrüßt.
Zu unserer Abschlussfeier in der Jugendherberge bekam ich dieses tolle, selbst genähte Geschenk von einer Mutti, über welches ich mich riesig freute. Sie hat eine Hülle um einen Ordner genäht und diese sogar mit meinen Initialen versehen. Dazu schrieb sie mir einen lieben Brief, von welchem ich heute noch gerührt bin, weil er mir so zu Herzen geht.



Dann erhielt ich schon am Montag die fertigen Koboldbuttons, welche jetzt mit einem Brief an die neuen Schulanfänger verschenkt werden. Ich hoffe, die Kinder freuen sich darüber und heften den Anstecker zum Schulanfang an.


Heute musste ich mich, nach einer anstrengenden Woche, selbst mal beschenken... mit diesem kleinen Monster hier:



Das ist Glucksi, das Glücksmonster. Daran konnte und wollte ich heute in meinem Lieblingsladen nicht vorbeigehen, denn ich will ja im neuen Schuljahr die Mompitze "einbauen" und dieser süße Kerl wird uns begleiten. Er sitzt jetzt hier auf meinem Schreibtisch und blinzelt mich tatsächlich irgendwie an.

Das tollste Geschenk aber bekam heute meine Fastschwiegertochter- einen Arbeitsvertrag. bei einem großen Unternehmen in unserer Region. Darüber habe ich mich riesig gefreut.
Geschenke sind was Schönes und tun irgendwie sooooo gut.



1 Kommentar:

  1. also der umschlag ist ja der hammer... so niedlich... da siehts man mal, dass sich einige menschen noch echt gedanken machen und nicht sinnloses geröll kaufen :D freue ich mich gleich mit

    AntwortenLöschen

Ich freue ich mich über ehrliche, kritische Kommentare und hoffe auf eine vielseitige "Kommentarkultur" in diesem Blog. Beleidigende, herabwürdigende oder unterstellende Kommentare veröffentliche ich NICHT.
Auf alle veröffentlichten Kommentare kann ich aus Zeitgründen nicht immer reagieren. Ich bemühe mich aber, Fragen schnellstmöglichst zu beantworten.
Arnie