17. September 2012

Elternabend

Heute ist nun der erste Elternabend der Koboldklasse. Allein der Riesenstapel an Zettel, Formularen und Informationsmaterialien lässt mich den Kopf schütteln....Hausordnung, Werkraumordnung, Sportinformationen, Wer darf allein nach Hause gehen- Zettel...mir graut es. Vor allem wäre mir wichtig, manche Methoden, Lernschritte genauer zu erläutern, aber bei den vielen organisatorischen Dingen wird wohl wenig Zeit dafür bleiben. Dann müssen auch noch die Elternsprecher gewählt werden. Tja und die Eltern kommen ja auch von Arbeit und wollen sicher nicht 2 Stunden auf den Ministühlen verharren. Deshalb habe ich mir heute ein strenges Zeitlimit verordnet: max. 1 1/2 Stunden darf der Elternabend dauern. Anschließend wollen unsere Horte auch kurz informieren und übertreiben will ich in diesem Schuljahr echt nicht!!!
 
18.9.12- Kurze Nachlese: Ja, ich habe es geschafft, den Elternabend zeitgetreu zu beenden. Es war eine nette Stimmung im Raum und trotz vieler Zettel und Infos, konnte ich meine methodischen Abläufe gut erklären. UND- heute kamen fast alle Kinder allein in das Klassenzimmer, darüber freue ich mich sehr, denn die Eltern haben meinen Hinweis diesbezüglich ernst genommen. Alle haben ausgepackt, sich entspannt auf die erste Stunde eingestellt....es wird!

Kommentare:

  1. Danke für diesen großartigen Link! Und viel Erfolg für heute Abend...

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für das Video!
    *lach*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen!!!
      Viele Grüße von Sylvia

      Löschen

Ich freue ich mich über ehrliche, kritische Kommentare und hoffe auf eine vielseitige "Kommentarkultur" in diesem Blog. Beleidigende, herabwürdigende oder unterstellende Kommentare veröffentliche ich NICHT.
Auf alle veröffentlichten Kommentare kann ich aus Zeitgründen nicht immer reagieren. Ich bemühe mich aber, Fragen schnellstmöglichst zu beantworten.
Arnie