7. März 2013

Scharlach

Der Scharlach (Scarlatina) ist eine akute Infektionskrankheit, die vor allem im Kindesalter von vier bis sieben Jahren auftritt. Im Gegensatz zu typischen Kinderkrankheiten kann man mehrfach an Scharlach erkranken. Er wird durch β-hämolysierende Streptokokken verursacht. Die Behandlung mit einem entsprechenden Antibiotikum kann den früher gefürchteten Spätkomplikationen vorbeugen. (Quelle Wikipedia)

Meine armen Koboldkinder plagen sich seit Wochen mit dieser Erkrankung herum und sind völlig fertig. Heute waren von 23 Kindern nur noch 15 anwesend. Einige davon klagten über Kopf- und Ohrenschmerzen. Da ich dies selbst aus leidvoller Erfahrung als Kind kenne, weiß ich, wie sehr das quält und natürlich am freudvollen Lernen hindert. Dass man diese Karnkheit mehrfach bekommen kann, erstaunt mich immer wieder, denn als ich klein war, lag ich drei lange Wochen damit im Krankenhaus, bekam megalange Spritzen in mein Beinchen gejagt und litt wie verrückt. Danach hieß es aber von den Ärzten, dass man Scharlach nie wieder bekommen kann. Heute merkte ich aber auch, dass meine Ohren  zu schmerzen begannen, meine Lymphknoten am Hals arg geschwollen sind... vielleicht Phantomschmerzen?! Auf alle Fälle werde ich dann ein Erkältungsbad nehmen und viel Tee trinken, denn auf Betthüterei habe ich so gar keine Lust....jetzt, wo der Frühling endlich Einzug hält. Obwohl...in Sachsen soll am Wochenende der Winter zurückkehren. Nee, oder?!

1 Kommentar:

  1. Hallo Arnie,
    wenn ich nur die Krankheit "Scharlach" höre, läuten bei mir die Alarmglocken. Mein Sohn hatte bisher schon 7 mal Scharlach innerhalb kürzester Zeit. Da war er allerdings noch im Kindergarten. Seitdem er in der Schule ist, hat er zum Glück (toi, toi, toi) nichts mehr damit zu tun gehabt. Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen, dass du verschonst bleibst, obwohl die Symptome bei dir ja schon recht eindeutig darauf hinweisen. Auch Erwachsene können die Krankheit immer wieder bekommen.

    Liebe Grüße
    Billy

    P.S.: Vielen lieben Dank für deinen tollen Blog. Ich schaue regelmäßig vorbei und habe hier schon tolle Anregungen erhalten. Super klasse!!!!!

    AntwortenLöschen

Ich freue ich mich über ehrliche, kritische Kommentare und hoffe auf eine vielseitige "Kommentarkultur" in diesem Blog. Beleidigende, herabwürdigende oder unterstellende Kommentare veröffentliche ich NICHT.
Auf alle veröffentlichten Kommentare kann ich aus Zeitgründen nicht immer reagieren. Ich bemühe mich aber, Fragen schnellstmöglichst zu beantworten.
Arnie