22. April 2013

Montagsfreude

Eigentlich stehe ich nicht sooo auf Montage, aber seit ich im Lehrerseminar tätig bin, freue ich mich regelmäßig, dass Montag wird. Heute war wieder Seminartag und meine Kollegin hatte schon vor einiger Zeit eine Exkursion ins Schulbiologiezentrum Chemnitz organisiert. Eigentlich sollten die Themen "Boden" und "Blüte" im Mittelpunkt stehen, da uns aber der Winter mit seiner Dauer einen Strich durch die Rechnung machte, beschäftigten wir uns eben nur mit dem Boden (es blüht hier noch nicht so richtig). Ich finde dieses Thema äußerst spannend und auch unsere LAA´s lauschten angeregt und belustigt dem Lehrer, der sich nicht so richtig entscheiden konnte, ob er es mit Erwachsenen zu tun hatte oder diese jungen Frauen nach Grundschulart behandeln sollte. Wie gesagt, es war ganz lustig, interessant,lehrreich und beide Lehrer gaben sich redlich Mühe.
Mit Mikroskopen betrachteten wir dann einzelne Bodentiere und mussten mithilfe von Bestimmungsschlüsseln diese auch anschließend bestimmen. Danach ging es ins Gelände, wo viel Matsch lag und manche meiner Mädels sicher gern andere Schuhe getragen hätten. Aber alle waren tapfer und bestimmten fleißig weiter mit Becherlupe, Bodenbohrer und anderen Hilfsmitteln.
 
Nun sitze ich wieder an meinem chaotischen Schreibtisch, auf dem es aussieht, als wäre eine Bombe eingeschlagen. Heute morgen habe ich alle Forscherhefte (Schwimmen und Sinken) korrigiert, jetzt muss ich noch die Knopfkartei und die Ordnungskobolde laminieren und einen Elternbrief will ich auch noch verfassen und "Wortarten- einfach märchenhaft" will ich auch noch aufbereiten, da ich diese Woche die Wortart Substantiv einführen will...trotzdem... Montag ist ein guter Tag!!!

Kommentare:

  1. Ich frage mich immer... Wer entscheidet, ob man NOMEN oder SUBSTANTIVE einführt? Liegt das am Lehrwerk? Oder ist das regional bedingt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, liebe Kali...ich persönlich bevorzuge die Begriffe Substantiv, Verb, Artikel und Adjektiv....auch wenn das vlt. nicht kindgemäß ist, aber "Tuwort" halte ich z.B. für falsch, da es auch Verben gibt, welche angeben, was man tut.In unserem Deutschlehrplan findet man diese Fachbegriffe und ich nutze sie halt auch schon bei den Kleinen.Es spricht aber nichts gegen Nomen...ist jedoch genauso "abstrakt" wie Substantiv....Was meinst du bzw. wie machst du die Einführung der Wortarten?

      Löschen
  2. pünktchen22.04.13, 19:32

    Die Knopfkartei finde ich auch super :-) Wie kommst Du an so viele Knöpfe?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebes püntchen, ich habe noch aus ganz alten Zeiten viele Knöpfe....irgendwann gab ich Mathe und daher der Fundus. Leider sind sie wirklich alt und mir fehlen so knallige bunte Farben. Die Kinder versprachen mir noch welche mitzubringen und da ich tolle Kinder und Eltern habe, klappt das sicher. Es gibt sehr schöne Knöpfe bei amazon und diversen anderen Anbietern. Gestern waren die Kinder schon mit Feuereifer dabei und ich muss sagen, die Knopfkartei fetzt!!!!

      Löschen
    2. pünktchen25.04.13, 18:35

      Das ist eine gute Idee :-) Meine Kinder sammeln bestimmt auch gerne! Danke!

      Löschen

Ich freue ich mich über ehrliche, kritische Kommentare und hoffe auf eine vielseitige "Kommentarkultur" in diesem Blog. Beleidigende, herabwürdigende oder unterstellende Kommentare veröffentliche ich NICHT.
Auf alle veröffentlichten Kommentare kann ich aus Zeitgründen nicht immer reagieren. Ich bemühe mich aber, Fragen schnellstmöglichst zu beantworten.
Arnie