8. April 2013

Zeit, einmal DANKE zu sagen

Ja, das sollte man öfter mal tun, denn es tut den Menschen, denen man dankt, einfach gut. Ein DANKE kostet gar nichts und streichelt die Seele. Es gibt viele Menschen in meinem Leben, denen ich danken sollte. Ich will mich heute aber einmal bei denen bedanken, die ganz viele Materialien, Ideen und Inspirationen mit uns teilen....meinen Bloglieblingen auf der linken Seite. Da Sternchens Blog heute Geburtstag feiert und auch Marisas Perlen schon zwei Jahre bestehen, wurde ich bewusst aufmerksam, wie lange sie schon ihre Materialien mit uns teilen. Kritiker werden vielleicht meinen, dass bestimmte Dinge Geld kosten. Aber dazu muss ich schreiben, dass ich in den letzten Jahren viel Geld gespart habe, dank der tollen Materialien in den Blogs und mir keine unnötigen Werkstätten oder Bücher gekauft habe, von denen ich letztendlich vielleicht zwei Anregungen nutzte. Angefangen hat alles irgendwann mit Susanne...Das Zaubereinmaleins steckte noch in den Kinderschuhen, aber was Susanne schon vor einigen Jahren an Ideen entwickelte, war sagenhaft. Ich nutze mit Freude immer wieder ihre Materialien und werde nie vergessen, wie toll meine letzte Klasse in der Gedichtewerkstatt gearbeitet hat und den Schulevaluatoren (scheußliches Wort) das Staunen nur so ankam. Im Verlaufe der Zeit entwickelten sich viele Blogs, die ich liebe und wirklich täglich besuche. Regelrecht neidisch bin ich auf wortgewandte Leute wie Frau Weh, aber auch Kali bringt mit ihrem trockenen Humor viel auf den Punkt. Nicht zu vergessen, die vielen tollen Einblicke in manche Klassenzimmer. Ob es Fensterbilder sind oder gestaltete Türen...man kommt auf neue Ideen und ich staune nicht schlecht, wie viel Zeit und Kraft viele Kolleginnen in ihre Arbeit mit Kindern stecken. Nicht vergessen zu erwähnen sind die glücklichen Kinderaugen, wenn wieder neues Material vorgestellt wird. Der Renner in meiner Klasse bei den Mädchen ist im Moment Marions Brunobär. Den kann man anziehen, ausziehen und merkt dabei gar nicht, wie man liest. Aber auch das Lobsammelheftchen aus dem Zaubereinmaleins ist heiß begehrt und aus manchmal kleinen Drückebergern werden plötzlich Fleißpilzchen...dann sage ich innerlich 

Kommentare:

  1. Deinen Worten will ich mich dann einfach mal anschließen!

    Danke an alle oben genannten! Nicht nur für Material, sondern auch für Einblicke, Ideen, Reflexionen, Gedanken, Lachern, ...!

    Und so geht mein Dank natürlich ebeno auch an dich :-)

    LG Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist aber sehr nett...freut mich, dass du meine Gedanken teilst. Liebe Grüße von Sylvia

      Löschen

Ich freue ich mich über ehrliche, kritische Kommentare und hoffe auf eine vielseitige "Kommentarkultur" in diesem Blog. Beleidigende, herabwürdigende oder unterstellende Kommentare veröffentliche ich NICHT.
Auf alle veröffentlichten Kommentare kann ich aus Zeitgründen nicht immer reagieren. Ich bemühe mich aber, Fragen schnellstmöglichst zu beantworten.
Arnie