14. Mai 2013

Lehrerkalender....Unterrichtsplaner

Jedes Schuljahr um die Zeit überfällt mich der Gedanke, einen neuen Lehrerkalender zu kaufen. Nun bin ich da recht konservativ und greife ganz gern auf alt Bewährtes zurück. In diesem Jahr las ich jedoch mit viel Interesse die Diskussion darum im Forum des Zaubereinmaleinses. Ich staune dann jedes Mal darüber, was ich alles noch nicht weiß. Es gibt sogar die Möglichkeit, sich selbst einen Kalender im Internet zu erstellen...ganz nach den eigenen Bedürfnissen. Die Variante habe ich mir angeschaut, befand sie jedoch für mich als zu teuer. Trotzdem toll, dass es das gibt. Eine Userin empfahl diesen Kalender:
 
Das Filmchen überzeugte mich schon recht gut, denn ich wollte auch mal das Format von A5 auf A4 wechseln. Ich las auch noch einmal auf dieser Seite nach und entdeckte Mängelexemplare für 8,90 Euro. Zack in den Einkaufskorb...und bestellt. Tja, wer lesen kann, ist glatt im Vorteil. Zwei Tage später war der Unterrichtsplaner (so heißt dieser Lehrerkalender ja eigentlich) bereits da und ich bekam Kulleraugen, als ich das Päckchen öffnete, denn es lag ein Planer für das Schuljahr 2012/13 drin....hmmm. DAS hatte ich bei der Bestellung völlig überlesen. Also rief ich den Verlag an und eine sehr freundliche Dame versicherte mir, dass es dafür jede Menge Interessenten gäbe (ich war schon etwas empört, dass im Mai noch solche Planer angeboten werden....aber wie gesagt, es war mein Fehler). Sie regelte das "Problem" total schnell, denn heute erhielt ich das neue Exemplar. Ich muss etwas auf den alten Preis draufzahlen den alten Planer nicht einmal zurücksenden. Nun bin ich gespannt, wie ich mit dem Unterrichtsplaner zurechtkomme. Auf den ersten Blick/Griff ist er wirklich leicht und übersichtlich gestaltet. Da ich auch kleine Bildchen und Spielereien liebe, gefallen mir die Seitengestaltungen gut, denn es hüpft immer mal ein witziger Esel durchs Bild (welcher Schalk kommt bei der Gestaltung eines Lehrerkalenders auf einen Esel???) Was sicher problematisch wird, ist das Offenhalten der Seiten, denn durch die Bindung klappt der Kalender immer zu. Aber ich will nicht zu skeptisch sein, denn im Moment freue ich mich über meine Neuanschaffung.

Kommentare:

  1. Also der A4er ist ja fest gebunden und der kleine mit Spiralbindung. Der feste klappt immer zu? Mmmh, wollte nämlich dieses Jahr auch diesen Kalender kaufen... Das würde mich ja aber nerven...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmmm, ist Geschmackssache, ich denke jedoch durch den häufigen Gebrauch "knickt" er sich ein und klappt nicht ständig zu....aber cooles Teil, bin ganz verliebt in den Esel;).

      Löschen

Ich freue ich mich über ehrliche, kritische Kommentare und hoffe auf eine vielseitige "Kommentarkultur" in diesem Blog. Beleidigende, herabwürdigende oder unterstellende Kommentare veröffentliche ich NICHT.
Auf alle veröffentlichten Kommentare kann ich aus Zeitgründen nicht immer reagieren. Ich bemühe mich aber, Fragen schnellstmöglichst zu beantworten.
Arnie