27. Mai 2013

Schreibschrift zum zweiten...

SAS ist in Sachsen die zu erlernende Schreibschrift, an der meine Kobolde ganz schön zu knabbern haben. Als Erstschrift lernen die Kinder die Druckschrift kennen und danach wird mit der Schreibschrift...in diesem Falle der Schulausgangsschrift begonnen. Das heißt also, die Kinder lernen unmittelbar nacheinander zwei verschiedene Schriftarten zu lesen und zu drucken bzw. zu schreiben. Einige Lehrer führen zum Teil beide Schriften parallel ein, obwohl das nicht gemacht werden soll. Es ist ein altes Überbleibsel aus alter Zeit und manchmal habe ich das Gefühl...naja, jetzt schweige ich lieber.
Kleine Abschreibübung...sie wird in
das Deutschheft geklebt...dann wird abgeschrieben.
 Natürlich haben wir noch
nicht alle Buchstaben geübt, aber am Freitag hat so eine ähnliche
Übung allen Kindern Spaß gemacht. Ich habe übrigens A4- Hefte.
Ich habe ja schon einmal über den Kauf des jandorf- Heftes berichtet und kann sagen, dass sich diese Investition echt lohnt. Die Kinder lernen zwar Buchstabe für Buchstabe, aber es sind Bild- Wort- Zuordnungsübungen dabei, Wörter werden sofort bei fast jedem Buchstaben mit angeboten und die Liniatur ist in unterschiedlicher Größe vorgegeben.
Trotzdem fällt es mir schwer, die Kobolde allein schreiben  lernen zu lassen...jandorf wirbt ja eigentlich mit dem Slogan "Selbstlernheft". Viele Buchstabenverbindungen sind echt schwer und ich habe die Sorge, dass die Kinder dann irgendwie schreiben und nicht in der vorgegebenen Schulausgangsschrift. Einigen fällt auch der Umgang mit dem Füller nicht so leicht wie ich dachte. Die Stifthaltung ist sehr verkrampft, der Füller tropft oder läuft aus...achje!! Nun lasse ich auch mit Tintenrollern schreiben, denn ich bin sowieso kein Mensch, der Kinder zu etwas zwingt. Auf das Ergebnis kommt es letztlich an. Diesen Link habe ich entdeckt, der mir hilft, kleine Übungen zum Abschreiben vorzubereiten. http://www.peter-wiegel.de/Bienchen.html
Hier muss man jedoch aufpassen, dass man bei bestimmten Verbindungen die Kursivtaste betätigt, da sich sonst die Buchstaben gar nicht verbinden lassen...selbst der PC hat Probleme...hihi! Diese Übung habe ich nun für morgen vorbereitet und hoffe, alle Kobolde sind mit Begeisterung dabei....hmmm, naja...wenigstens bis zur Biene!!!

Kommentare:

  1. Hey Sylvia... Ich bin echt froh, dass ich die Schreibschrift noch nicht einführen musste. Ich werde das Anfang des zweiten Halbjahres in der Zwei machen. Ich glaube, dann sitzt die eine Schrift und die Kinder können bis dahin erstmal die Druckschrift "nutzen" und viel viel frei Schreiben... ohne sich Gedanken über die Schrift zu machen. :o) Liebe Grüße *valessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Valessa, sei froh! Ich bin nämlich nicht sooo richtig happy. Aber du hast mich mit deiner Idee "Post für den Tiger" angesteckt und deshalb war ich heute im Buchladen...vielleicht können wir uns ein wenig austauschen?
      Liebe Grüße von Sylvia

      Löschen

Ich freue ich mich über ehrliche, kritische Kommentare und hoffe auf eine vielseitige "Kommentarkultur" in diesem Blog. Beleidigende, herabwürdigende oder unterstellende Kommentare veröffentliche ich NICHT.
Auf alle veröffentlichten Kommentare kann ich aus Zeitgründen nicht immer reagieren. Ich bemühe mich aber, Fragen schnellstmöglichst zu beantworten.
Arnie