17. April 2014

Leseratte

...ja, das ist der richtige Begriff für mich. Schon seit Kindertagen gab es für mich nichts besseres, als mit einem Buch irgendwo rumzulümmeln und zu lesen. Leider habe ich das in den letzten Jahren sehr vernachlässigt und immer nur noch im Urlaub gelesen, dann aber massenweise, so dass mein Mann schon meuterte. Im Moment muss ich sogar sehr viel lesen, allerdings Fachliteratur, was auch spannend ist, aber mit Arbeit verbunden. Deshalb freue ich mich riesig auf die Feiertage, denn dann kann ich weiter schwelgen in den Bänden von George R.R. Martin "Das Lied von Eis und Feuer"...evtl besser bekannt unter dem Titel " Game of Thrones"...ich bin beim dritten Teil und kann gar nicht aufhören. Ich liebe Fantasyfilme, merke aber auch, dass man die Bücher gut dazu lesen kann...mich entspannt das total An dieser Stelle lobe ich wirklich mal die Verfilmung, weil ich beim Lesen die Figuren super vor Augen habe (ich habe erst die Serien gesehen, dann zu lesen begonnen). 

Mein Lieblingsbuch in Kindertagen war dieses..... 
Es stammt von einem russischen Schriftsteller und ist angelehnt an die Handlung des "Zauberer von Oz". Ich habe es damals verschlungen, auch die nächsten Bände. Leider spielt es heute kaum noch eine Rolle und wenn ich meinen Schulkindern davon erzähle, sind sie ganz erstaunt, denn ich bin überzeugt, dass ihre Eltern das Buch zumeist besitzen (es war ein sehr beliebtes Kinderbuch in DDR- Zeiten). Ich weiß noch, wie meine Mutter danach gerannt ist. Dann hatte sie es "gut" versteckt, denn ich sollte es zum Geburtstag bekommen. Wie gesagt, als Leseratte tust du alles, um lesen zu können...und so hatte ich das Buch schon gelesen, als ich es zum Geburtstag bekam. Erst viele Jahre später habe ich das meinen Eltern erzählt.

Nun verabschiede ich mich aber auch in die Osterferien und wünsche euch allen erholsame, aber auch erlebnisreiche Feiertage. Genießt die freie Zeit und das hoffentlich gute Wetter und vielleicht findet ihr ja auch Gefallen an einem guten Buch. In diesem Sinne...bis bald!

1 Kommentar:

  1. Oja, der "Zauberer der Smaragdenstadt" - so toll!
    Ich habe noch 3 der Bücher im Schrank stehen und hoffe das mein Junior bald alt genug dafür ist...

    AntwortenLöschen

Ich freue ich mich über ehrliche, kritische Kommentare und hoffe auf eine vielseitige "Kommentarkultur" in diesem Blog. Beleidigende, herabwürdigende oder unterstellende Kommentare veröffentliche ich NICHT.
Auf alle veröffentlichten Kommentare kann ich aus Zeitgründen nicht immer reagieren. Ich bemühe mich aber, Fragen schnellstmöglichst zu beantworten.
Arnie