20. Dezember 2015

Weihnachtsüberraschungen

Ein kleiner Steinewichtel aus Island....
Es gibt sie noch- die unverhofften, liebevollen Gesten, von denen wir nicht nur zu Weihnachten zehren, uns freuen und wissen, wie gern uns manche Menschen wohl mögen.

17. Dezember 2015

Weihnachtsdrahsch

Ein Mundartbuch, welches ich sehr liebe...
Hmmm...das Wort werden die meisten von euch nicht kennen, denn es ist vogtländisch/ erzgebirgisch. Es bedeutet nichts anderes als "aufgeregt sein" oder nicht "erwarten können"...naja...ich übersetze es etwas anders.

27. November 2015

Unterrichtsidee: Rollenspiel im SU

pixabay
Dieser Blog bietet mir immer wieder die Möglichkeit, über Unterrichtsideen, welche ich bei Hospitationen erlebt habe bzw. selbst durchführte,zu berichten. Erst kürzlich sah ich eine Sachunterrichtsstunde zum Thema "Wald", über welche ich, mit Einverständnis der Lehrerin, schreiben darf.

22. November 2015

Winter- Wunder- Weihnachtsheft



Ja, ich gebe es zu...ich bin schon in dem Winter- Wunder- Weihnachtsmodus. Das Wohnzimmer und weitere Räume sind dekoriert und ich lauere darauf, das erste Räucherkerzchen anzuzünden.

21. November 2015

Der Winter naht....

Selbst gebackener
Weihnachtsstollen von Arniemutti
Das ist eigentlich der "Leitsatz" des Hauses Stark aus Game of Thrones (ich liebe die Bücher und Serie), aber er naht hier in Sachsen tatsächlich. Am Wochenende soll es erstmals schneien und kalt werden. Tja, dann benötigen wir auch die Kalorien des Weihnachtsstollens, den meine Mutti hier gerade mit 250 g flüssiger Butter, Zucker und Puderzucker verfeinert hat.

6. November 2015

Ein Blick über den Tellerrand

pixabay
...lohnt sich immer. So liebe ich diesen Blick auch Richtung Österreich und Schweiz, was sich dort im Grundschulbereich bewegt.

5. November 2015

Adventskalender für Große

pixabay
Ja, auch das gehört zur (Lehrer)Gesundheit mit dazu...sich etwas Gutes zu tun. Und bald ist es ja auch wieder soweit und der Advent beginnt.

4. November 2015

Freiheit beginnt im Kopf

Nö, dieser Spruch stammt nicht von mir. Ich las ihn erst kürzlich in einer Fortbildung....und dachte- passt doch!
Mein Vater verglich mich in meiner Kindheit und vor allem in meiner Jugend gern mit Kleists Romanhelden Michael Kohlhaas, was wohl an meinem Rechtsempfinden bzw. Gerechtigkeitssinn lag. Zugegebenermaßen war/ist Diplomatie nicht mein Steckenpferd. Aber Freiheit beginnt eben im Kopf.
Soviel dazu.

19. Oktober 2015

Wiederbelebungs"versuch"

Herbstdeko in einem
Blumenladen in Thüringen
Bei einem "Versuch" soll es nicht bleiben- beide Blogs werden neu belebt und haben mir in den letzten Wochen auch ein wenig gefehlt. 

2. September 2015

Ruhemodus

Ich versetze beide Blogs in einen "Ruhemodus", da ich in nächster Zeit keinen Zugriff darauf haben werde. Ich kann also auch kaum Kommentare freischalten und keine Mails beantworten. Keine Sorge, ich komme wieder und dann geht es hier und im Eulenblickblog weiter. Hinter der Sache steckt nichts schlimmes, aber ich will bestimmte Details hier nicht erklären. Danke für euer Verständnis. Bis bald!

27. August 2015

Bissel Ferienkrimskrams und so....

Eckernförde
Ich hoffe, euch mit meinen Urlaubsgeschichten nicht zu langweilen. Bevor ich beide Blogs in einen Ruhemodus versetze (schreibe später etwas dazu), will ich noch ein paar Urlaubsbilder und Erinnerungen hinterlassen.

18. August 2015

Vorbereitungswoche

pixabay
Bei uns in Sachsen hat die sogenannte Vorbereitungswoche, kurz vor Schuljahresbeginn begonnen. Alle Kollegen befinden sich irgendwie in den Startlöchern....
Auch ich weiß jetzt über meinen Einsatz im neuen Schuljahr genau Bescheid. Es haben sich doch Veränderungen ergeben, mit welchen ich zum Teil gerechnet habe. 

12. August 2015

Zweiter Urlaubsgruß- Lübeck

Unser Hotel....wunderschön!
Heute ein zweiter Urlaubsgruß, auch wenn unsere Zeit in Lübeck schon einige Zeit zurückliegt. Mir kleben gerade fast die Finger an der Tastatur vor Wärme und deshalb wird dieser Post auch recht kurz.

30. Juli 2015

Moin- erster Urlaubsgruß

Ja, diesen Gruß hörten wir in unserem Urlaub täglich mehrmals...sowohl am Morgen, mittags oder auch am Abend. Wir waren in Norddeutschland unterwegs und sind immer noch begeistert von unseren Urlaubstagen.

10. Juli 2015

Blogtipp für die Sommerferien

Auch wenn ich mich schon verabschiedet habe, möchte ich noch einen Blogtipp loswerden. Auf dem Blog Bunterlich welcher von einer Grundschullehrerin betrieben wird, findet ihr viele schöne Ideen zu den Themen Schule, Küche, Nähen und Natur. Vor allem die Fotos finde ich bemerkenswert, weil ich dazu leider kein Talent habe und eher die "Knipse" bin. Vielleicht habt ihr ja Zeit und Lust mal in den Sommerferien dort zu lesen?!

8. Juli 2015

Verschnaufpause

Nach einem anstrengenden Schul- und Studienjahr brauche ich eine Verschnaufpause. Diese verbringen wir zunächst einige Tage an der Ostsee,um dann im August noch einmal einen Kurzaufenthalt in einem tollen Hotel in Potsdam zu genießen (das ist das Geburtstagsgeschenk meiner Berliner zum 50.). 
Auf all die Aktionen freue ich mich sehr, denn die Batterien sind schon ganz schön leer und wollen gefüllt werden. Ab und zu werde ich etwas schreiben, aber eher auf dem Eulenblickblog. Euch allen wünsche ich entspannte Ferien und dann macht es wie ich und gönnt euch eine....

PS: Diesen wunderschönen Strauß bekam ich von meiner Seminargruppe am Montag zur Zeugnisausgabe. Ich habe mich riesig darüber gefreut und danke ganz herzlich dafür!

6. Juli 2015

Sommerallerlei- 2. Versuch

Bitte entschuldigt, aber irgendwie hat es diesen Post nicht komplett abgespeichert, deshalb folgt jetzt der 2. Versuch:
Nein, ich klage jetzt nicht über die Hitze....ich bin nämlich froh, dass endlich Sommer ist. Auch wenn heute morgen dicke Regenwolken über dem Erzgebirge zu sehen sind. Die Abkühlung tut uns Menschen und der Natur ganz gut.

24. Juni 2015

Lernumgebung Sachunterricht

Ein bunter Wiesenblumenstrauß schmückte
 das Klassenzimmer...
extra gepflückt von der Mentorin
Sicher beschäftigt ihr euch täglich mit der Gestaltung einer Lernumgebung, welche Kinder nicht nur zum Lernen anregt, sondern auch unterstützt. Ich liebe Einblicke in Klassenzimmer, die eine Lernumgebung zeigen. 

23. Juni 2015

Unterrichtsidee: Fliegenklatschenspiel zum Thema Wiese

pixabay
Das Fliegenklatschenspiel wurde erst kürzlich im Blog Endlich Pause! von Valessa für das Fach Englisch vorgestellt. Auch in Jörg`s Hasenklasse wird das Spiel gern angewandt. Ideen dazu findet ihr für Geometrie hier und da.
Mir gefiel die Spielidee so gut, dass ich sie ein wenig für das Sachunterrichtsthema "Tiere auf der Wiese" abgewandelt habe. Gestern probierten wir mit den LAA das Spiel im Fachseminar aus.

19. Juni 2015

Wunscherfüllung in der Perlentruhe

Bildeigentümer:
Blog Lehrmittel Perlen
Ich habe mich gerade riesig gefreut, denn ich bekam einen Wunsch erfüllt. Marisa Herzog betreibt seit vielen Jahren den Blog Lehrmittelperlen , welcher täglich neue Themen und Inhalte bietet. Auch Material gibt es in Hülle und Fülle, egal ob zu Mathematik, Sachunterricht oder zu anderen Fächer. Der Vorgänger der Lehrmittelperlen war die Lehrmittelboutique, welche auch heute noch besteht und sehr viele Materialien gratis anbietet. 

18. Juni 2015

Sommerlieblinge

Grafik: K. Eidenberger
Blog Krabbelwiese
Ich liebe diese Jahreszeit und bin irgendwie ein anderer Mensch. Schon allein das morgendliche Aufstehen macht Freude, wenn die Sonne ins Schlafzimmer scheint, die Amsel noch draußen spektakelt, weil wieder eine der vielen Katzen unterwegs ist und ich genau weiß, dass ich in leichte Kleidung schlüpfen kann, weil es heiß wird. Zugegeben, soooo viele heiße Tage hatten wir bisher nicht, aber ich bin voller Hoffnung.

17. Juni 2015

Blogempfehlung

Grafik: K. Eidenberger
Blog Krabbelwiese
Leider bemerke ich, dass viele Grundschulblogs, die ich mag und regelmäßig besuche, nicht mehr aktiv bzw. seeehr selten aktiv sind. Über die Ursachen will ich nicht mutmaßen. Trotzdem finde ich es schade, denn gerade die Klassenblogs boten oft tolle Einblicke. (Deshalb hoffe ich, dass uns z.B. die Tigerklasse und weitere Klassenblogs erhalten bleiben.)

10. Juni 2015

Gartenschau- und Teddytipps

Ich bin noch immer ganz verzückt von der Landesgartenschau in Oelsnitz/ Erzgebirge. Auf dem Gelände eines ehemaligen Güterbahnhofes wurden wunderbare Areale angepflanzt, Spielplätze entstanden, eine große Blumenhalle ist zu bewundern und man kann spazieren gehen, die Seele baumeln lassen und fotografieren. Darin bin ich ja nicht soooo talentiert, staune aber immer wieder, welch guten Fotos man mit einem Handy machen kann. Hier ein paar Einblicke für euch:

Unterrichtsidee: Betrachtungsübung mit Guckloch

pixabay
Zunächst möchte ich die Fragen nach der Getreideausstellung kurz beantworten. In der von mir erlebten Sachunterrichtsstunde wurde schon ein Großteil der Forscheraufträge gelöst, erklärt, begründet. Manches konnte nur kurz angesprochen werden. Da ich die nächsten Stunden nicht erlebt habe, hoffe ich, von meiner LAA zu erfahren, wie es genau weiter ging. Mehr kann ich dazu im Moment nicht schreiben, werde aber zu gegebener Zeit ergänzen....Die Frage nach dem Raum ist berechtigt. Diese Schule hat den Raum für Freiarbeit bzw. Förderunterricht usw. zur Verfügung. Es ist sogar eine interaktive Tafel darin. Das ist aber eher die Ausnahme, liebe Andrea. Auch hier kämpfen Schulen mit Platzproblemen.
Nun zum Guckloch.....

30. Mai 2015

Unterrichtsidee: Ausstellung zu einem Sachunterrichtsthema

Blick in die Getreideausstellung
Hier war es in letzter Zeit recht ruhig, was zum einen daran liegt, dass ich (wie ihr alle) ziemlich beruflich eingespannt bin und zum anderen im Moment wenig Bloglust verspüre.Manchmal ist das halt so. Die Hiobsbotschaften bzgl. Blogs überschlagen sich- da gibt es Blogklone, wo Material bzw. ganze Seiten und Ideen anderer kopiert und als Eigentum ausgegeben werden. Die Blogbetreiber beginnen (mit Recht) ihre Blogs über Passwörter zu schützen. Manchmal schüttele ich nur noch den Kopf. Auch einige Kommentare im Zaubereinmaleins lassen mich stöhnen. Ich bewundere langsam viele meiner Bloggerkolleginnen und ziehe den Hut vor soviel Geduld und Gelassenheit. 
Aber nun zur Unterrichtsidee.....

22. Mai 2015

Fortbildungsnachlese

Grafik K.Eidenberger
Blog Krabbelwiese
Ich war in dieser Woche zu einer Fortbildung mit dem Titel "Lern- und Gedächtnistraining im Sachunterricht". Die Referentin, eine erfahrene Kollegin aus Mecklenburg- Vorpommern, gestaltete die Fortbildung sehr ansprechend und wirklich auf die Teilnehmer ausgerichtet. Wie oft habe ich ewig lange Vorstellungsrunden, Gruppenarbeiten und Vorstellungen der Ergebnisse im Plenum über mich ergehen lassen müssen?! Die Frau war gelassen, super gut vorbereitet und fachlich absolut top. Einige (organisatorische) Dinge zeige ich euch und hoffe, ihr findet sie genauso gut wie ich.

16. Mai 2015

Von Lehrerlust und Lehrerfrust


Nunja, ob ich in diesem Shirt wirklich durch die Gegend taumeln würde?! Wohl eher nicht....über den Grund könnt ihr gern spekulieren. 

1. Mai 2015

Unterrichtsidee: Fahrscheinsystem

Die Idee, beim Lernen an Stationen mit einem Fahrscheinsystem zu arbeiten, wende ich selbst gern an und habe diese Arbeitsweise jetzt wieder in einer Sachunterrichtsstunde erleben dürfen. Meine LAA sagte mir, dass sie diese Methode in der Uni erlernte...

20. April 2015

Querbeet

Nein, es folgt kein Post zum Thema Schulgarten. Aber so querbeet will ich euch einige Sachen erzählen, die mich in letzter Zeit bewegt bzw. beeindruckt haben. Und da das alles ein bisschen durcheinander geht, habe ich den Post eben 
"Querbeet" genannt. 


1. April 2015

Ostergruß

pixabay
Bis zum 13.4.15 herrscht hier und auf dem Eulenblickblog eine Blogpause. Genießt die Feiertage, erholt euch gut und sucht fleißig Eier!

31. März 2015

Leserbriefe und Fotos

Grafik K. Eidenberger
 Blog Krabbelwiese
Ich freue mich. Warum? Ich bekomme in den letzten Tagen sehr nette Post, in welcher mir Kolleginnen beschreiben, wie sie mit ihren Kindern im Sachunterricht arbeiten. Was will ich mehr? Genau das ist mein Anliegen...über SU wird diskutiert, es werden Methoden und Ideen erprobt und wir Lehrer haben an unserer Arbeit große Freude. 
Gestern erst meinte eine Kollegin zu mir, sie hätte eine ganz neue Methode der Präsentation gesehen, welche sie mir zeigen will...das Triarama. Ich habe geschmunzelt..... 

29. März 2015

Unterrichtsidee: Suchschachtel

Innen kleben die Suchaufträge. Achtung!
Es gibt auch Eierwabenschachteln,
die innen nicht glatt sind...vorher
darauf hinweisen!
Außenseite der Eierwabenschachtel
Schon vor einigen Jahren las ich in einer Broschüre etwas zum "Lernen mit allen Sinnen in der Natur" mittels einer Eierwabenschachtel. Die Idee gefiel mir damals so gut, dass ich sie für meinen Sachunterricht aufgriff und zunächst in Klasse 1 mit einer 6er- Eierwabenschachtel begann. 

27. März 2015

Unterrichtsidee: Forscherlapbook Wasser (als Ergebnissicherung)

Heute stelle ich wieder eine Unterrichtsidee vor, welche nicht von mir, sondern von Lehramtsanwärtern stammt. Ich freue mich, dass ich die Erlaubnis bekam, die Idee vorzustellen, weil sie evtl. auch andere von euch für gut und nachahmenswert halten.

24. März 2015

Unterrichtsidee: Quadrama

pixabay
Heute mal eine Unterrichtsidee, welche ich vor einiger Zeit im Eulenblickblog im Post Präsentation 1- Triarama vorgestellt habe. Diese Unterrichtsidee als Präsentationsform habe ich in der Literatur gefunden, welche ich euch hier zeigte. Vor ein paar Tagen erreichte mich eine Mail meiner Bekannten Sabine, welche ebenfalls Grundschullehrerin in Sachsen ist und zur Zeit als Mentorin eine Lehramtsanwärterin betreut (nicht aus unserer Ausbildungsstätte).

23. März 2015

Unterrichtsidee: Legekreis

Eine Vorlage für Corel Draw...
sie stammt nicht von mir.
Es gibt eine Vielzahl an Legekreise bzw. Fotokreisen. Hier könnt ihr eine Bilderübersicht anschauen. Manche erstellen die Legekreise über ein Grafikprogramm, andere tun dies mit einem Schreibprogramm. Da es nach einem meiner letzten Posts Kommentare dazu gab, will ich die Unterrichtsidee, wie von mir angekündigt, mal aufgreifen und kurz darstellen, wie ich damit arbeite.


21. März 2015

Matobe- Einkäufe

Grafik: K. Eidenberger
Blog Krabbelwiese
Sicher habt ihr es schon durch die "Blog- Tageszeitung" heute erfahren, dass es beim Verlag Matobe einen tollen Rabatt auf alle Materialien vom 21.-22.3.15 gibt. (Danke an dieser Stelle an Fabian, denn er hat das alles in die Wege geleitet.)
Na, das ist doch eine tolle Idee und gerade habe ich mir dort Materialien bestellt, auf welche ich schon lange scharf bin bzw.,die ich z.T. vergaß, zu bestellen. 

20. März 2015

Meine Osterfavoriten

...aus dem Erzgebirge sind nicht alle in meinem Besitz. Aber ich schaue sie mir zu gern an und außerdem sammeln mein Sohn und seine Liebste einige dieser wunderbaren Figuren. Vorweg muss ich sagen, dass alle Figuren echte erzgebirgische Volkskunst sind. Darauf legen wir hier viel Wert, denn nicht alles, was wie Erzgebirge aussieht, ist auch von hier. Man erkennt es am Kleber bzw. an den Initialen der Hersteller. 

18. März 2015

Taratata und Zara

Nach den vielen ernsten Worten noch etwas zum Schmunzeln für euch. Dass nicht nur ich eine "Schmuckelster" bin, sondern auch andere unter euch, weiß ich nach netten Kommentaren. Wenn man, wie ich, einen runden Geburtstag feierte, wird man reich beschenkt. 

Befindlichkeiten

pixabay
Ich freue mich, dass durch meinen letzten Post doch recht viele Diskussionen entstanden und Meinungen geschrieben bzw. Befindlichkeiten geäußert wurden. Das war mein Anliegen und ich hoffe, dass sich evtl. etwas bewegt. Nun wurden verschiedene Themen aufgegriffen und ich will sie kurz zusammenfassen, weil vlt. nicht jeder von euch Kommentare liest.


15. März 2015

Anschub

Ich danke allen, die meinen letzten Post kommentiert haben. Beim Lesen bin ich nachdenklich geworden, denn auch ich merke immer mehr, dass gerade die engagierten Blogbetreiber z.T. etwas mutlos werden (vlt. ist das das falsche Wort, aber mir fällt im Moment kein anderes ein). 

11. März 2015

Kleine Änderungen

Grafik K. Eidenberger
Blog Krabbelwiese
Um ein bisschen mehr Ruhe in meine "Internetaufenthalte" zu bringen, habe ich mich entschlossen, meinen Account bei facebook zu deaktivieren. Dies habe ich dort auch nicht groß angekündigt. Nachdem ich mit fb mehrmals schlechte Erfahrungen gemacht habe und vor kurzem auch noch einen Virus auf dem PC eingefangen habe (der nicht unbedingt was mit fb zu tun hat), bin ich aus dem Sozialen Netzwerk raus und damit auch der Arnienotizblog. 


6. Februar 2015

Schattenwerfende Ereignisse

Nunja, manche Ereignisse werfen wirklich ihre Schatten voraus. Da diese gebührlich gefeiert und begossen werden müssen, verabschiede ich mich hiermit in eine Blogpause und proste euch fröhlich mit einem Feriensekti zu.
Danke an alle Leser und Leserinnen hier und im Eulenblickblog. Bleibt den Blogs und mir treu. Wir lesen uns Anfang März wieder. Bis dahin wünsche ich euch allen eine tolle Winterzeit!

4. Februar 2015

Unterrichtsidee: Arbeit mit einem Platzdeckchen

Vor nicht allzu geraumer Zeit sah ich in einer Sachunterrichtshospitation (Erlaubnis, darüber zu berichten, wurde von der Kollegin gewährt) im Rahmen der Sexualerziehung in einer zweiten Klasse die Umsetzung der Platzdeckchenmethode Die meisten von euch werden sie als Lernmethode innerhalb des Kooperativen Lernens kennen. 

2. Februar 2015

Bildschirmschoner

Ihr wisst ja, dass ich auch zu gern auf Dekoblogs unterwegs bin. Dabei stieß ich auf diesen interessanten Blog und las jenen Büropost. Die Autorin beschreibt, wie sie ihr Arbeitszimmer/ Büro verändert hat und gibt dabei gute Tipps. 

1. Februar 2015

Mist

Da habe ich die gaaanze Zeit gelauert, ob die 500000 Klicks heute noch kommen und dann habe ich es auch noch verpasst....so ein Mist!
Aber ich freue mich trotzdem, denn wir Blogger sind ja auf unsere Leser angewiesen. Es macht nur dann Freude, wenn der (oder das???) Blog gelesen wird und evtl. die Ideen, Meinungen oder Materialien gut ankommen. Deshalb danke ich allen, die den Arnienotizblog aufsuchen und hoffe, dass ihr weiter so treu bleibt.

22. Januar 2015

Im (Winter) Dekorausch

Irgendwie zittere ich immer
 bei Aufnahmen von mir selbst....Deshalb ist das
Bild sehr verschwommen...haha
Nun, ich habe euch ja hier von meinem Vorhaben geschrieben, mehr zu basteln bzw. zu dekorieren und bin diesem Vorhaben auch gefolgt. Also habe ich mich mit dem Handy mal auf die Spur gemacht und zeige euch einige Teile meiner Wohnzimmerdeko.