2. Februar 2015

Bildschirmschoner

Ihr wisst ja, dass ich auch zu gern auf Dekoblogs unterwegs bin. Dabei stieß ich auf diesen interessanten Blog und las jenen Büropost. Die Autorin beschreibt, wie sie ihr Arbeitszimmer/ Büro verändert hat und gibt dabei gute Tipps. 


U.a. sieht man immer wieder diese großen Zahlen der Uhrzeit auf ihrem Schreibtisch. Für solche Sachen bin ich ja sehr empfänglich und siehe da, es ist ein Bildschirmschoner, den man sich hier kostenfrei herunterladen kann. (was ich prompt getan habe). Jetzt aber ab zur Deutschen Bahn, denn ich muss nach Chemnitz, um fleißig im neuen Fachseminar zu diskutieren. Für uns beginnt heute in Sachsen die letzte Schulwoche vor den Winterferien....hurrra!

Kommentare:

  1. Für uns Lehrer leider etwas unrealistisch, wie ich meine... Da ist ja nix drin, in der ihrem Büro!!! ;o) Dann sähe meins auch super aus...Lg *valessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, aber der Bildschirmschoner und die Notizzettel sind doch ganz nett.

      Löschen

Ich freue ich mich über ehrliche, kritische Kommentare und hoffe auf eine vielseitige "Kommentarkultur" in diesem Blog. Beleidigende, herabwürdigende oder unterstellende Kommentare veröffentliche ich NICHT.
Auf alle veröffentlichten Kommentare kann ich aus Zeitgründen nicht immer reagieren. Ich bemühe mich aber, Fragen schnellstmöglichst zu beantworten.
Arnie