22. August 2016

Entdeckt

pixabay
...habt ihr gestern vielleicht schon die zwei neuen Blogs, welche ich bei mir in der linken Seitenleiste verlinkt habe. Wenn nicht, freut ihr euch vielleicht über den Tipp dazu. 

Zum einen hat Marion Weyland vom Blog Kruschkiste einen neuen Blog ins Leben gerufen, welcher sich Ideenfundus nennt. Ich freue mich riesig darüber, da dort Ideen kreativer Köpfe gesammelt werden sollen und sie selbst schon tolle Ideen- nutzbar für Grundschule- zeigt. Ich staune ja immer wieder über ihr Können und vor allem über die Einfälle, Unterrichtsmaterial so vielfältig aufzubereiten. Es ist aber kein  Materialblog im Sinne der Kruschkiste...finde ich in Ordnung. 
Auf den zweiten Blog bin ich zufällig durch Instagram gestoßen. Dort "tummeln" sich viele kreative, begeisterte Grundschullehrer. Die Froschklasse wird von einer solchen Kollegin begleitet und sie zeigt in ihrem Blog ihre Arbeit mit einer ersten Klasse. Noch sind es nicht viele Beiträge, aber ich schaue gern in den Anfangsunterricht und freue mich immer wieder über neue Ideen.
Auf meinen Blogs ist im Moment nicht sooo viel Neues los. Ich bin mit Workshop- und Seminarvorbereitungen beschäftigt...packe Ordner, Kisten und Schachteln hin und her...das ist eher nicht soooo spektakulär, als dass ich darüber etwas schreibe. Ideen wimmeln in meinem Kopf, aber jetzt muss ich mich erst einmal um die genannten Dinge kümmern. 

Kommentare:

  1. Liebe Arnie,
    zum Glück ist der Link hier noch zu finden. Irgendwie ist die Froschklasse aus der Seitenlinkliste verschwunden. Hatte schon Angst, dass es den Blog am Ende auch schon gar nicht mehr gibt, aktuell schließen ja so einige tolle Blogs.
    Danke für deine wunderschöne Seite. Ich freue mich über die vielen Anregungen, die ich hier bekomme.
    LG Karla

    AntwortenLöschen

Ich freue ich mich über ehrliche, kritische Kommentare und hoffe auf eine vielseitige "Kommentarkultur" in diesem Blog. Beleidigende, herabwürdigende oder unterstellende Kommentare veröffentliche ich NICHT.
Auf alle veröffentlichten Kommentare kann ich aus Zeitgründen nicht immer reagieren. Ich bemühe mich aber, Fragen schnellstmöglichst zu beantworten.
Arnie