2. Oktober 2016

Es läuft.....

Freundinnenzeit
...und das sieht man sicher auch auf dem Selfie mit meinen Freundinnen. Privat und beruflich ist mein Leben im Moment mit vielen Highlights angefüllt. Das Foto entstand auf dem Weinfest in Meißen am vorigen Wochenende. Wer noch nie in Meißen war, sollte diese wunderbare Stadt unbedingt besuchen. Wer noch dazu gern Wein trinkt, MUSS mal zum Weinfest nach Meißen......einfach toll!


Am Abend zuvor war unsere Mädelsgruppe in Neudorf beim Huss. Die zwei hatten noch nie das Erlebnis, Weihrichkarzln herzustellen und so hatten wir eine Menge Gaudi und die Taschen am Ende voller Räucherkerzen.
So sehen die selbst geformten Karzln dann aus. Man muss sie gut und relativ lange trocknen, bevor man sie entzünden kann. Aber bis Weihnachten dauert es ja noch eine Weile. 
An dieser Stelle habe ich für die Grundschullehrer in Sachsen einen Tipp. Für Schulkinder ab Klasse 1 bietet Huss jetzt einen Projekttag zum Thema "Kräuter und Karzle" an. Ich habe euch die Inhalte des Flyers mal fotografiert, damit ich nicht alles ausführlich schreiben muss. Schaut mal, das liest sich doch prima.


 

Auch für pädagogische Tage bietet Huss ein Programm an und diese Idee finde ich prima.

Damit es aber in der Arniefamilie nicht nur nach Räucherkerzen riecht, hat meine Freundin eine Großbestellung bei Karls losgelassen und bald ziehen zwei Erdbeerkerzen und ziemlich lecker riechende Seifen bei uns ein.

Ich liebe ja Düfte und deshalb nutzte ich auch die Möglichkeit der Shopping Karte von Glamour und bestellte mir hier mit einem netten Rabatt diese zwei Düfte.

Der eine Duft ist eher so pudrig....gut geeignet für den Herbst. (ja, ich habe immer noch die Macke, Düfte nach Jahreszeit zu kaufen)...der andere ist sehr schwer und sicher nicht jedermanns Sache. Diesen werde ich Anfang Winter tragen. Da liebe ich markante Düfte und will nix fruchtiges.....
Wie ich oben schrieb, geht es mir auch beruflich gut. Ich erlebe modernen Sachunterricht bei meinen Unterrichtsbesuchen, habe Freude in meinen Fachseminaren und wäre eigentlich glücklich, wenn ich nicht die vielen sächsischen bildungspolitischen Ungereimheiten wahrnehmen müsste. Hier bremse ich mich aber ein, weil ich diese nicht ändern kann und keine Lust habe, mich jetzt darüber zu erregen.

Ich zeige euch noch einen gelungenen Legekreis, welchen ich kürzlich innerhalb einer SU- Stunde in Aktion erleben durfte. Leider kann ihn der Kollege, welcher ihn entwickelt hat, nicht zum Download zur Verfügung stellen, da nicht alle Fotos von ihm sind und er Wert auf die Einhaltung des Urheberrechts legt.
Es ging in der Stunde um Gefahren für den Wald und die Kinder sollten in Gruppenarbeit Sachtexte erschließen, die entsprechenden farbigen Schlüsselbegriffe (Kreis außen) zuordnen und zu den Inhalten der Sachtexte sprechen. Dazu legte dann immer eine Gruppe ihre Kreisteile. Ich ziehe absolut den Hut davor, wenn sich Kollegen die Mühe machen, solche Materialien für ihre Lerngruppe selbst zu entwickeln. 
Und hier komme ich aber auf ein heikles Thema zu sprechen- Urheberrechtsverletzung. Susanne schrieb dazu ausführlichst im Zaubereinmaleins. Leider läuft auch manches dazu hinter den Blogkulissen, was mich traurig und sauer macht. Ich kann nur an die Vernunft aller appellieren. Einen Blog zu führen sollte demjenigen Freude bereiten und keinen Stress. Ich selbst hatte in letzter Zeit kaum noch Lust auf meine Blogs. Zum einen, weil ich wenig Zeit habe, zum anderen weil solcher Mist passiert. Ich bewege mich gern bei Instagram und erlebe dort eine ausgesprochen kreative und höfliche Lehrergemeinschaft, die Einblick in ihren Schulalltag gewährt. Bei Facebook bin ich aus verschiedenen Gründen schon lange nicht mehr aktiv und bin auch froh darüber, vor allem als ich bei Susanne las, was dort zum Teil in Gruppen passiert. 

Nun verschwinde ich in die Herbstferien. Sicher werdet ihr mal etwas von mir lesen, denn ich hatte vor, noch einmal das Thema "Legekreisideen" aufzunehmen. Ich wünsche euch allen eine gute Zeit und verabschiede mich mit der Episode 6 vom Karzl......ein bisschen Vorweihnachtsstimmung muss sein......


Kommentare:

  1. Hallo liebe Arnie!
    Vielen Dank für diesen Beitrag. Ich hätte eine große Bitte an Dich: schon mehrfach habe ich auf verschiedenen Blogs von Instagram gelesen. Ich bin ehrlich gesagt total ahnungslos was das genau ist, wie ich entsprechende Seiten finde oder vielleicht sogar selbst Einblicke in mein Klassenzimmer geben könnte??? Über entsprechende Erklärungen würde ich mich sehr freuen.
    Herzliche Grüße aus dem Schwabenland, wo es übrigens ganz tolle Weinfeste gibt;-)
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silke,
      ist doch in Ordnung, wenn du nachfragst. Also Instagram ist eine Plattform, auf welcher du Fotos, Videos sehen kannst, mit kleinen Texten. Du musst dich anmelden, eine Mailadresse hinterlassen, ein Passwort angeben und legst dir einen Account zu....das ist relativ einfach. Ich gehe relativ häufig mit meinem Handy auf Instagram...noch einfacher. Da du mit dem Handy Bilder knipsen kannst, kannst du diese auch sofort bei Instagram hochladen. Über die kleine Lupe kannst du Accounts suchen. Da gibst du zum Beispiel irgendwas mit Grundschule ein und wirst sofort fündig. Ich bin mit dem Namen des Blogs dort.
      Nun hoffe ich, dass dir meine Erklärung helfen konnte.
      LG von Arnie

      Löschen
  2. Liebe Arnie,
    vielen Dank für die Vorstellung vom Huss :-) Wir sind begeisterte Weihrauchriecher ;-), haben das Haus voller Originale aus Erzgebirge und das im WESTEN der Republik ;-)
    Schade, dass es so weit weg ist - ich wäre mit meiner Klasse sofort dabei!
    Auf jeden Fall sind die ersten Weihnachtsgeschenke schon eingetütet :-)))))))

    Lieben Dank auch für deine Gedanken auf deinem anderen blog - ich seh das alles genauso - und finde es gut, dass du auch noch andere interessantere Dinge weitergibst.
    Dank für deine Ideen und Gedanken !!!!!

    Liebe Grüße

    Andrea aus dem Schwarzwald

    AntwortenLöschen
  3. Herzlichen Dank! Du hast mir damit sehr weitergeholfen und sobald ich ein bisschen Zeit finde werde ich mich in diese neue "Materie" einarbeiten.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen

Ich freue ich mich über ehrliche, kritische Kommentare und hoffe auf eine vielseitige "Kommentarkultur" in diesem Blog. Beleidigende, herabwürdigende oder unterstellende Kommentare veröffentliche ich NICHT.
Auf alle veröffentlichten Kommentare kann ich aus Zeitgründen nicht immer reagieren. Ich bemühe mich aber, Fragen schnellstmöglichst zu beantworten.
Arnie