26. März 2017

Unterrichtsidee: Fahrscheinsystem2- Information

Ich möchte heute eine Information an euch weitergeben, welche mich kürzlich per Mail erreichte. Eine sehr nette Kollegin schrieb mich bzgl. des Fahrscheinsystems an.... aber lest selbst .....

Liebe Arni, ich finde es toll, das du dies mit den Farkarten eingestellt hast und auch ehrlich die Quelle angegeben hast. So viel Ehrlichkeit im Netz findet man heute selten. Ich praktiziere das Fahrkartensystem schon seit 27 Jahren, in Kombination mit den Farben seit 24 Jahren und bin allerdings aus Thüringen. Als Fachleiterin für SU arbeite ich seit 24 Jahren und an der Uni seit 13 Jahren (........ ) Seit dieser Zeit gebe ich dieses Fahrkartensystem gern an alle weiter . Es freut mich besonders zu sehen, welche positive Resonanz dies hat. Mich würde interessieren , ob diese junge Frau an der Uni Erfurt im KSP -Seminar bei mir (Katrin Allstedt) war. Falls ja würde es mich freuen und ich darum bitten, das mein Name mit erwähnt wird.  Mit freundlichen Grüßen K. Allstedt

Liebe Frau Allstedt, herzlichen Dank für die Information! Ich finde, dass diese Idee natürlich mit Nennung der Autorin gewürdigt werden muss. Sie bereichern durch Ihre Methode Grundschulkollegen und vor allem Schulkinder! Ich bin sehr dankbar, dass Sie sich persönlich gemeldet haben.

Im Moment sitze ich über der Vorbereitung eines neuen Fachseminares zum geografischen Lernen und will dazu das Fahrscheinsystem für meine Lehramtsanwärter einbeziehen. Das Foto zeigt einen Miniausschnitt dazu. Ich nutze die Stationsschilder und Fahrkarten von Marion Weylands ehemaliger Kruschkiste. Ich versuche recht oft in den Seminaren Fachinhalte mit Methodenmöglichkeiten zu verbinden, immer in der Hoffnung, die Lehramtsanwärter nehmen es positiv an....

Zum Schluss noch etwas zum Thema Passwort: Danke an alle, die wirklich in der Rubrik dazu nachlesen, bevor sie mir schreiben. Anfangs war ich etwas blauäugig, was die Vergabe betraf, weil ich dachte, dass sich wirklich nur Berufskollegen dafür interessieren. Aber nach einigen ominösen Anfragen möchte ich kurz etwas über die berufliche Tätigkeit- also Schule, Schulort und evtl. Klassenstufe wissen. Ich möchte einfach ein bisschen sicher sein, dass das Passwort wirklich von Berufskollegen genutzt wird....ich weiß, ganz sicher kann man hier nie sein! Ich danke für das Verständnis und vor allem für das vielfältige Interesse.

1 Kommentar:

  1. Liebe Arni,
    über obigen Austausch und die Veröffentlichung durch dich freue ich mich heute ganz besonders - hat Frau Allstedt mich doch ziemlich lange begleitet, im Studium wie im Vorbereitungsdienst inklusive meiner Prüfungen. Wie toll, hier von ihr zu lesen! :D Hallo und ganz liebe Grüße, liebe Katrin Allstedt - wir haben uns schon sooo lange nicht gehört oder gesehen...
    Wie klein die Welt gelegentlich doch scheint... :D
    Schöne Sonntagsgrüße auch an dich, liebe Arni! :)
    Werni

    AntwortenLöschen

Ich freue ich mich über ehrliche, kritische Kommentare und hoffe auf eine vielseitige "Kommentarkultur" in diesem Blog. Auf alle veröffentlichten Kommentare kann ich aus Zeitgründen nicht immer reagieren. Ich bemühe mich aber, Fragen schnellstmöglichst zu beantworten.
Eure Arnie